Öffentliche Veranstaltung

Roboter wie ich

13. Mai 2019

Roboter sind im 21. Jahrhundert allgegenwärtig. In der Science-Fiction werden sie als Helfer (oder Bedrohung) des Menschen dargestellt. Heute werden schon Roboter entwickelt, die als soziale Akteure einfühlsam und kooperativ werden sollen. Könnten sie bedürftige Menschen in unserer älter werdenden Gesellschaft unterstützen, in der die menschliche Fürsorge in wenigen Jahrzehnten knapp werden wird? Werden sie es Hilfebedürftigen ermöglichen, länger selbstständig und in Würde zu leben? Und sollen Roboter jemals menschenähnlich sein? Solche Fragen werden im Vortrag zur Diskussion gestellt, einschließlich ethischer Fragen, die sich mit künftigen Formen der Roboternutzung befassen.

Zeitraum
13. Mai 2019 - 13. Mai 2019 | 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Sprache
Deutsch
Veranstaltungsort
Hanse-Wissenschaftskolleg
Lehmkuhlenbusch 4
27753 Delmenhorst
Raum: Hörsaal
Barrierefreiheit
nicht barrierefrei
Organisatoren
Wolfgang Stenzel, Hanse-Wissenschaftskolleg
Art der Veranstaltung
Öffentlicher Vortrag