Öffentliche Veranstaltung

Prekäre Verhältnisse: Unser Vertrauen in Wissenschaft und Technologie in Zeiten der Pandemie

13. Juni 2022

Prof. Dr. Judith Simon, Universität Hamburg

Zeitraum
13. Juni 2022 | 19:30 Uhr
Sprache
Deutsch
Veranstaltungsort
HWK Hörsaal (nur mit Anmeldung auf https://hanse-ias.de/anmeldung)
oder ONLINE auf https://hanse-ias.de/digital

Raum: 2G+ Regel
Barrierefreiheit
barrierefrei
Organisatoren
Bijan Kafi, Hanse-Wissenschaftskolleg
Art der Veranstaltung
Öffentlicher Vortrag

Weitere Informationen

Die Rednerin

Judith Simon ist Professorin für Ethik in der Informationstechnologie an der Universität Hamburg. Sie beschäftigt sich mit den Wechselbeziehungen ethischer, erkenntnistheoretischer und politischer Fragen im Kontext von Big Data, Künstlicher Intelligenz und Digitalisierung. Judith Simon ist Mitglied des Deutschen Ethikrates, sowie verschiedener anderer Gremien für wissenschaftliche Politikberatung. Sie war Mitglied der Datenethikkommission der Bundesregierung (2018-2019).

Die Veranstaltung findet vor Ort im HWK statt und wird live auf HWK digital ausgestrahlt. Bei Teilnahme vor Ort ist eine Anmeldung unter hanse-ias.de/anmeldung notwendig. Bei Online-Teilnahme ist keine Anmeldung nötig.