Welche Rolle spielen Bibliotheken für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Und warum sind sie für die Demokratie so wichtig? Der Vortrag beleuchtet die Bedeutung von Bibliotheken als öffentliche Räume gesellschaftlichen Lebens und kehrt dazu unter anderem in die Zeit ihrer Instrumentalisierung in den beiden deutschen Diktaturen (1933-1945 und 1945-1989) zurück.